Kontakt
Hans-Dieter Heitmann GmbH
Buldernweg 63
48163 Münster
Homepage:www.hdheitmann.de
Telefon:(0251) 78 54 07
Fax:(0251) 76 21 15

Deckenstrahlplatten von Zehnder
Allgemeine Informationen zu den Heiz- und Kühldecken-Systemen ZBN und ZIP

Zehnder Heiz- und Kühldecken-Systeme heizen und kühlen komfortabel und energieeffizient. Sie sind optimal abgestimmt auf die jeweilige Raumsituation.

Deckenstrahlplatte von Zehnder
Deckenstrahlplatte von Zehnder

Nahezu drei Viertel unseres Lebens verbringen wir in Gebäuden:
Zuhause, am Arbeitsplatz, in der Freizeit. Das Raumklima (Temperatur und Luftqualität) selbst ist dabei von großem Einfluss auf unser allgemeines Wohlbefinden. Behaglichkeit wird vor allem durch die Art der Wärmeübertragung erreicht: So wird etwa die Strahlungswärme eines Kachelofens als angenehm und natürlich empfunden, weil sie den Körper direkt erwärmt. Dieses Prinzip der Wärmeübertragung machen sich die Systeme für Strahlungsheizung und -kühlung zunutze. Das Prinzip der Wärmestrahlung macht sich auch die Kühldecke von Zehnder zu nutze. Die mit Kaltwasser durchlaufenden Platten nehmen die warme Luft auf und transportieren diese aus dem Raum. Gleichmäßig an der Decke angeordnete Strahlplatten schaffen ein perfektes, natürlich behagliches Klima. Die Wärme ist über die gesamte Fläche ausgewogen verteilt.

Ein weiterer Punkt, der auf die Behaglichkeit einen Einfluss hat, ist die Hygiene in den Gebäuden. Luftheizungen wirbeln Staub auf und verteilen ihn im gesamten Gebäude. Die Deckenstrahlplatte dagegen ist eine saubere Sache, denn ihre Wärmeabgabe ist zugluftfrei und wirbelt keinen Staub auf. Das ist nicht nur für Allergiker ein enormer Vorteil. Gerade Nutzer von staubbelasteten Räumen (Schreinerei) oder Ausstellungen (Showrooms) wissen dies zu schätzen. Auch der Reinigungsaufwand in den Hallen verringert sich erheblich

Bei der Auswahl eines Heiz- und Kühlsystems zählt vor allem die Energieeffizienz. Die Zehnder Heiz- und Kühldecken-Systeme können mehr als 40% Energie gegenüber anderen Systemen einsparen. Und das bei einem angenehmen Raumklima.


Funktionsprinzip von Heiz- und Kühldecken-Systemen

Heizen mit Deckenstrahlplatten

Im Heizbetrieb werden die Deckenstrahlplatten von warmem Wasser durchströmt, erhitzt und geben diese Energie größtenteils in Form von Infrarotstrahlung an den Raum ab.

Weil sich die Energie erst beim Auftreffen auf den menschlichen Körper oder Gegenstände im Raum in Wärme umwandelt, und nicht wie bei der Konvektion die gesamte Luft innerhalb der Raumkubatur erwärmt werden muss, kann mit niedrigeren Raumlufttemperaturen gearbeitet werden.

Somit sind die Zehnder Heiz- und Kühldecken-Systeme eine energieeffiziente Lösung um Gebäude zu beheizen. Energieeinsparungen von über 40% gegenüber konventionellen Heizsystemen sind möglich. Zudem wird die gleichmäßig verteilte, direkte Wärme durch Strahlung – vergleichbar mit dem Prinzip eines Kachelofens – vom Menschen als sehr behaglich empfunden.

Kühlen mit Deckenstrahlplatten

Im Kühlbetrieb erhalten die Strahlplatten einen Kaltwasservorlauf. Sobald diese gekühlt sind, geben die Personen und Gegenstände im Raum ihre Wärmeabstrahlung an die Kühldecke ab, eine sofort spürbare Kühlwirkung tritt ein. Überdies steigt die warme Luft des Innenraums an die Decke, kühlt sich dort ab und strömt dann von der Kühldecke in den Raum zurück.

Für den hocheffizienten Kühlbetrieb mittels Strahlplatten ist in der Regel auch praktisch kein Energieaufwand im Sinne einer Kältemaschine einzukalkulieren.

Daher sind Kühldecken ein energiesparendes System zur Klimatisierung von Räumen, Hallen und Gebäuden. Um einen effektiven Betrieb der Kühldecke sicherzustellen, reicht üblicherweise das Grundwasser, das eine Temperatur von 12°C nicht überschreitet, als Kühlmedium aus


Viele Vorteile in jedem Einsatzbereich

Einsatz von Deckenstrahlplatten in Produktions-, Lager- und Wartungshallen

In Hallen sind die Anforderungen an ein Klimasystem komplex: gleichmäßige Temperaturverteilung bei möglichst niedrigem Energieeinsatz.
Gleichzeitig muss die Halle jederzeit den Bedürfnissen aus Produktionssicht angepasst werden können. Die Zehnder Deckenstrahlplatten sind dafür das richtige System. Durch die Anordnung der Strahlplatten an der Decke ist eine spätere Umnutzung der Hallen problemlos möglich. Ein ganz besonderes Plus ergibt sich im Hinblick auf die Anwendung in Hallen, in denen Kräne fest installiert sind. Zehnder Deckenstrahlplatten lassen sich ideal mit Kransystemen kombinieren.

Vorteile:

  • Behaglichkeit
  • Energieeffizient
  • Keine Staubaufwirbelung
  • Wartungsfreiheit
  • Schallabsorption
  • Boden und Wände frei nutzbar
  • Einsetzbar für alle Hallenhöhen
  • Problemloser Einbau in Hallen mit Krahnbahnen
  • Durch die Montage an der Decke sind Umnutzungen (neue Fundamente für Maschinen) der Halle problemlos möglich
  • Auch in explosionsgefährdeten Räumen nutzbar
Einsatz von Deckenstrahlplatten in Sport- und Mehrzweckshallen

Wo Athleten, Künstler und Publikum zusammenkommen, sollten angenehme klimatische Verhältnisse herrschen. Dank der gleichmäßigen Temperaturverteilung wird durch Zehnder Deckenstrahlplatten auch in Sport- und Mehrzweckhallen eine optimale Behaglichkeit erzielt.

Vorteile:

  • Behaglich
  • Energieeffizient
  • Wartungsfrei
  • Schallabsorption
  • Boden und Wände frei nutzbar
  • Einsetzbar für alle Hallenhöhen
  • Deckenstrahlplatten sind Ballwurfsicher
  • Ballabweisgitter für Deckenstrahlplatten
  • Beleuchtung in der Strahlplatte integrierbarX
  • Für allen Fußbodenaufbauten geeignetSchnelle Aufheizung der Halle möglichSehr hygienisch, da keine Staubaufwirbelung
Einsatz von Heiz- und Kühldecken-Systemen in Verkaufs-und Ausstellungsräumen

Wo eine Vielzahl von Waren präsentiert wird, ist Platz kostbar. Weil es an der Decke installiert ist, nehmen die Zehnder Deckenstrahlplatten keine wertvolle Bodenfläche in Beschlag. Und vor allem im Lebensmittelbereich macht es sich bezahlt, dass im Gegensatz zu Luftheizungen keinerlei Staub aufgewirbelt wird. Der Reinigungsintervall der Räume und Produkte verringert sich dadurch erheblich.

Vorteile:

  • Behaglich
  • Energieeffizient
  • Wartungsfrei
  • Boden und Wände frei nutzbar
  • Einsetzbar für alle Hallenhöhen
  • Schallabsorption
  • Geringere Reinigungsintervalle innerhalb den Räumen und sehr hygienisch, da keine Staubaufwirbelung
  • Beleuchtung in die Decke integrierbar
Einsatz von Heiz- und Kühldecken-Systemen in Bürogebäuden

Die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter ist einer der wichtigsten Punkte im Büro. Um diese möglichst effizient zu halten ist es besonders wichtig, dass sich die Menschen in den Räumen wohl fühlen. Diese Behaglickeit kann nur durch Klimatisierung des Raumes über eine Kühl- und Heizdecke erfolgen. Die Deckenstrahlplatte arbeitet nicht nur völlig lautlos, sondern kann auch noch zusätzlich den Schall, z.B. durch Telefongespräche deutlich reduzieren.

Vorteile:

  • Behaglich
  • Energieeffizient
  • Wartungsfrei
  • Boden und Wände frei nutzbar
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Schallabsorption
  • Geringere Reinigungsintervalle innerhalb den Räumen und sehr hygienisch, da keine Staubaufwirbelung
  • Integration von z.B. Beleuchtung, Luftauslässe, Lautsprecher und Rauchmelder problemlos möglich
  • Unterschiedliche Deckenarten einsetzbar, z.B. Rasterdecke, Rigipsdecke oder metallische Decke
  • Unterschiedliche Deckenausführungen sind möglich, z.B. einzelne Segel, Bänder oder geschlossene Decken
  • Lautloses System
Einsatz von Heiz- und Kühldecken-Systemen in Schulen und Hochschulen

Die Kühl- und Heizdecke beheizt den Raum völlig gleichmäßig, egal wo sie sitzen. Es ist wichtig ein behagliches Raumklima für die bessere Konzentration der Schüler und Lehrer zu schaffen. Die Deckenstrahlplatte ist auch im Energieverbrauch und in der Instandhaltung ideal geeignet. Aufgrund der geringen Speichermasse kann sie die Raumtemperatur auch bei wechselnden, inneren Lasten exakt regeln und spart damit kostbare Energie. Auch die Instandhaltung ist einfach, da die Decke wartungsfrei und aufgrund Ihrer Einbausituation gegen Beschädigung geschützt ist.

Vorteile:

  • Behaglich
  • Energieeffizient
  • Wartungsfrei
  • Boden und Wände frei nutzbar
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Schallabsorption
  • Geringere Reinigungsintervalle innerhalb den Räumen und sehr hygienisch, da keine Staubaufwirbelung
  • Integration von z.B. Beleuchtung, Luftauslässe, Lautsprecher und Rauchmelder problemlos möglich
  • Unterschiedliche Deckenarten einsetzbar, z.B. Rasterdecke, Rigipsdecke oder metallische Decke
  • Unterschiedliche Deckenausführungen sind möglich, z.B. einzelne Segel, Bänder oder geschlossene Decken
  • Keine Beschädigungen möglich
Einsatz von Heiz- und Kühldecken-Systemen in Krankenhäusern

In den Krankenhäusern sind zwei Punkte zu beachten. Zum Einen die Behaglichkeit der Patienten, zum Anderen die Hygiene in den Räumen. Zwei Ansprüche, die durch die Kühl- und Heizdecke positiv beinflusst werden. Aufgrund des hohen Strahlungsanteils und der geringen Luftbewegung im Raum empfinden die Patienten das Kühlen und Heizen von solch einem System, als besonders behaglich. Es gibt keine unangenehme Zugluft und auch keine störenden Geräusche, wie dies bei reinen Luftsystemen der Fall ist. Aufgrund des Strahlungsprinzips der Kühl- und Heizdecke wird die Luftbewegung im Raum und somit die Verbreitung von Staub, Viren und Bakterien minimiert.

Vorteile:

  • Behaglich
  • Energieeffizient
  • Wartungsfrei
  • Boden und Wände frei nutzbar
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Schallabsorption
  • Geringere Reinigungsintervalle innerhalb den Räumen und sehr hygienisch, da keine Staubaufwirbelung
  • Integration von z.B. Beleuchtung, Luftauslässe, Lautsprecher und Rauchmelder problemlos möglich
  • Unterschiedliche Deckenarten sind möglich wie z.B. Rasterdecke, Rigipsdecke metallische Decke
  • Keine Beschädigung möglich da an der Decke installiert

Zehnder ZBN

Zehnder ZBN Deckenstrahlplatten beheizen und kühlen ein Gebäude ebenso behaglich wie effizient. Sie können in allen Räumen von 3 m bis 30 m Höhe eingesetzt werden. Dabei sind Energieeinsparungen von über 40% gegenüber anderen Systemen gemäß DIN V 18599 möglich.

Einsatzbereiche

  • Produktions- und Lagerhallen
  • Ausstellungs- und Verkaufsräume
  • Sport- und Mehrzweckhallen
  • Schulen und Krankenhäuser

Vorteile

  • Passend zur individuellen Architektur - in vielen brillanten Farben erhältlich
  • Optimale Wärmeverteilung abgestimmt auf die Raumgeometrie mit 7 Baubreiten und Sonderbaubreiten
  • Bis zu 20% niedrigere Montagekosten durch längere Einzelelemente (bis 7,5 m)
  • Vielzahl von Sonderlösungen wie z.B. integrierte Ausschnitte für Leuchtkörper, hochgezogene Kopfstücke, gewinkelt, Gehrungsschnitte, Ballabweißgitter oder perforierte Platten zur Schallabsorption
Zehnder Deckenstrahlplatte ZBN
Zehnder Deckenstrahlplatte ZBN
Zehnder Deckenstrahlplatte ZBN

Zehnder ZIP

Die Deckenstrahlplatte Zehnder ZIP ist aufgrund der modularen Bauweise flexibel kombinierbar und wird somit jeder Einbausituation gerecht. Vor allem ihr deutlich geringeres Gewicht erleichtert nicht nur die Montage sondern macht sie, gerade unter wenig belastbaren Dachkonstruktionen, zur ersten Wahl. Alle Bauteile sind korrosionsgeschützt, wodurch sie auch im Feuchtraum bestens einsetzbar ist.

Zehnder ZIP Deckenstrahlplatten beheizen und kühlen ein Gebäude ebenso behaglich wie effizient. Sie können in allen Räumen bis 30 m Höhe eingesetzt werden. Dabei sind Energieeinsparungen von über 40% gegenüber anderen Systemen gemäß DIN V 18599 möglich.

Einsatzbereiche

  • Produktions- und Lagerhallen
  • Ausstellungs- und Verkaufsräume
  • Sport- und Mehrzweckhallen
  • Schulen und Krankenhäuser

Vorteile

  • Sonderlösungen: Ballabweisgitter für Sporthallen
  • Besonders montagefreundlich durch geringes Gewicht, dadurch optimal zur Renovierung geeignet
  • Einfache Montage - Verbindung der Module mittels Press-/Schraubfitting
  • Lagerfreundlich und kurze Lieferzeiten durch standardisierte Elemente
  • Korrosionsschutz: Spezialausführungen für Feuchträume
Zehnder Deckenstrahlplatte ZIP
Zehnder Deckenstrahlplatte ZIP
Zehnder Deckenstrahlplatte ZIP

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang